• Home
  • Presse
  • LVÖ unterstützt Aktion "Hendlsauerei"

07. April 2022

LVÖ unterstützt Aktion "Hendlsauerei"

Mit der Aktion „Hendlsauerei – the Dark Side of the Wiesn“ macht die Münchner Initiative Nachhaltigkeit MIN vom 3. bis zum 5. Mai auf dem Münchner Marienplatz auf die „wahren Kosten“ der Wiesn und ...

Mit der Aktion „Hendlsauerei – the Dark Side of the Wiesn“ macht die Münchner Initiative Nachhaltigkeit MIN vom 3. bis zum 5. Mai auf dem Münchner Marienplatz auf die „wahren Kosten“ der Wiesn und anderer Großveranstaltungen in der Stadt aufmerksam. Gleichzeitig werden Anstöße für nachhaltige Veränderungen gegeben. Die LVÖ unterstützt diese Aktion. Bio-Königin Annalena I. wird im Rahmen der Aktion "Hendlsauerei" beim politischen Frühschoppen am 4. Mai mit einem Redebeitrag auftreten.

Denn die vielen bayerischen Bio-Betriebe, die erfolgreich nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus und den Richtlinien der bayerischen Öko-Verbände wirtschaften zeigen: Artgerechte Tierhaltung ist möglich! Das gilt auch für z.B. Hendl, die an Großveranstaltungen wie die Wies´n geliefert werden. Die Festwirtsfamilie Stiftl ging in Vor-Corona-Zeiten bereits voran und servierte in ihrem Wiesn-Festzelt „Zum Stiftl“ Brathendl aus bio-regionaler Erzeugung, ausgezeichnet mit dem Bayerischen Bio-Siegel.  

LVÖ Bayern
Die LVÖ ist die Stimme für den ökologischen Landbau in Bayern.

Adresse

Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V.
Landsberger Str. 527
81241 München

Accommodations

Tel: 089 4423190-0
Fax: 089 4423190-29
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.lvoe.de

© LVÖ Bayern. All rights reserved. Powered by bioculture.